„Der Repression ein Bein stellen“: Technik 1×1 für den aktivistischen Alltag

 6. Juni 2024 | 19 Uhr | Martinstraße 13, Halle Der Vortrag geht auf die Möglichkeiten und Risiken ein, die entstehen wenn ihr bei Aktionen oder im Alltag eurer politischen Gruppe Computer und Smartphones einsetzt. Was sind praktische Tools, um gemeinsam was zu starten? Wie könnt ihr eure Daten gegen den Zugriff dritter schützen? Was sind überhaupt mögliche Einfallstore bei Computern und Smartphones? Was wissen … „Der Repression ein Bein stellen“: Technik 1×1 für den aktivistischen Alltag weiterlesen

NoExtradition - Keine Auslieferung von Maja.

Mittschnitt der Solikundgebung für Maja am 24. April 2024

Maja sitzt immer noch in Dresden in der JVA im Knast. Das Kammergericht in Berlin hat nun allerdings Auslieferungshaft für Maja angeordnet. Das bedeutet, dass im nächsten Schritt das Gericht prüfen wird, ob die Haftbedingungen in Ungarn es zulassen, dass Maja nach Ungarn ausgeliefert werden kann. Maja drohen in Ungarn etliche Jahre Haft unter unsäglichen Bedingungen. Die hiesige Staatsanwaltschaft denkt sich Anklagepunkte aus, die nicht … Mittschnitt der Solikundgebung für Maja am 24. April 2024 weiterlesen

Vortrag von Cop Watch Leipzig: Soziale Sicherheit statt Repression

24. Februar 2024 | 19 Uhr | Alternatives Zentrum Conni
Rudolf Leonhard Straße 39, 01097 DD
… im Anschluss Soliparty für’s Haus

Sicherheitspolitisch gibt es in Deutschland seit Jahren nur einen Trend: verschärfen, aufrüsten, verbieten. Verbote von linken Internetplattformen und Zeitungen folgen auf Gesetzesverschärfungen im Strafrecht und die Schaffung neuer Institutionen, wie die Hackerbehörde Zitis und das Amt für Cybersicherheit. Dazu gesellen sich bundesweit neue Polizeigesetze, die eine Militarisierung und Vergeheimdienstlichung der Behörde zur Folge haben: Granaten, Maschinengewehre, Drohnen, verdeckte Ermittler*innen und sogenannte Vertrauenspersonen. All das wird flankiert von Kürzungen im Sozialbereich, der Streichung von Hilfeangeboten für Menschen in verschiedensten Notlagen und einer zunehmenden Individualisierung sozialer Probleme. Ersteres immer trotz der „Schwarzen Null“; Letzteres immer auf Grund der „Schwarzen Null“, die den Haushalt limitiere.

„Vortrag von Cop Watch Leipzig: Soziale Sicherheit statt Repression“ weiterlesen

Infoveranstaltung zum Budapest Verfahren gegen Maja, Tobi, Ilaria und Gabri

2. Februar 2024 | 19 Uhr| AZ Conni Rudolf-Leonhard Straße 39 Seit Februar 2023 sitzen die Antifaschist*innen Ilaria und Tobi in Ungarn in Untersuchungshaft. Ihnen wird die Beteilligung an einer Auseinandersetzung mit Neonazis vorgeworfen, die zum sogenannten Tag der Ehre am 11. Februar nach Budapest gekommen waren. Mitlerweile wurde auch Maja mit ähnlichen Vorwürfen in Dresden in Untersuchungshaft genommen. Gabri wiederrum sitzt in Mailand wegen … Infoveranstaltung zum Budapest Verfahren gegen Maja, Tobi, Ilaria und Gabri weiterlesen

Veranstaltung mit Thomas Meyer-Falk am 3. Dezember

Am 3. Dezember haben wir – endlich – Thomas zu Besuch, der vor etwa zwei Monate aus der Sicherungsverwahrung in Freiburg entlassen wurde. Wir werden mit ihm über seine Haftzeit und die anschließende Sicherungsverwahrung, über aktiv sein im Knast, den Haftalltag und die Welt hier draußen reden. Etwas mehr Details folgen in Kürze. Los geht’s um 16 Uhr im AZ Conni. Im Dezember 2017 erreichte … Veranstaltung mit Thomas Meyer-Falk am 3. Dezember weiterlesen

Vortrag: Der betriebliche und überbetriebliche Widerstand der Nachwendezeit

Der betriebliche und überbetriebliche Widerstand der Nachwendezeit – Vortrag mit Bernd Gehrke (AK Geschichte sozialer Bewegungen Ost-West)

Freitag | 3. November 2023 | 20 Uhr | Projekttheater Dresden

Fährt man von Leipzig aus über die A38 Richtung Göttingen, kommt man an Sangerhausen und einigen kegelförmig aufgeschichteten Bergen vorbei. Die Berge stehen unvermittelt in der Landschaft und sind die Überreste des VEB Kombinat Kali. Wie viele andere Betriebe, wurde das Kombinat in den 1990er Jahren geschlossen. Heute gehören die Kalivorkommen bei Sonderhausen einem kanadischen Konzern. In Vergessenheit geraten sind aber die Kämpfe, die die damalige Belegschaft gegen den Ausverkauf ihrer Arbeitsplätze führte und sogar in den Hungerstreik ging.

„Vortrag: Der betriebliche und überbetriebliche Widerstand der Nachwendezeit“ weiterlesen

Mitschnitt verfügbar: „Wegsperren und zwar für immer“

Im Juli hatten wir Christine Graebsch zu Gast. Nun könnt ihr den Vortrag endlich auch online nachhören: https://archive.org/details/vortrag-graebsch-wegsperren-fur-immer

 

Ein Vortrag der Juristin und Kriminologin Christine Graebsch

Mittwoch | 12.07.2023
18:30 Uhr

Roter Baum Dresden
Großenhainer Straße 93

 

„wegsperren und zwar für immer“

„Wegsperren für immer!“ forderte der Alt-Kanzler Schröder
im Jahr 2001 und verlangte damit eine Verschärfung der Sicherungsverwahrung. Das Bundesverfassungsgericht
hingegen erklärte die Sicherungsverwahrung im Jahr 2011
als verfassungswidrig. Demnach war die zeitlich unbefristete,
präventive Einsperrung von Gefangenen, nachdem sie ihre Strafe
verbüßt haben, nicht mit dem Grundgesetz vereinbar.
Es folgte nicht die Abschaffung, sondern eine Reform.

„Mitschnitt verfügbar: „Wegsperren und zwar für immer““ weiterlesen

Vortrag zur DDR im Internationalistischen Zentrum

“Den Sozialismus in seinem Lauf, hielten Ochs und Esel auf.“ 16. Juli 2023 | Internationalistisches Zentrum Dresden | 16 Uhr „Den Sozialismus in seinem Lauf, hielten Ochs und Esel auf“, so oder so ähnlich diktierte Erich Honecker sein Bebelzitat der sozialistischen Presse im “anderen Deutschland”. Nun hat sich der Sozialismus “in diesem einen Land” gründlich und bis auf weiteres erledigt. Der Karren ist in den … Vortrag zur DDR im Internationalistischen Zentrum weiterlesen

Mitschnitt & Nachlese zum Podiumsgespräch mit 2 Betroffenen des Dresden § 129 StGB Verfahrens

Hier ist endlich der Mitschnitt der Veranstaltung im letzten Jahr! https://archive.org/details/audio-podium-129-in-dresden-2022 Die Fragerunde haben wir geschnitten, so dass nur noch die Antworten zu hören sind. Die Fragen haben wir aber aufgeschrieben: Frage 1: Gab es Innenraumüberwachungen von Sportstudios oder der Chemiefabrik von der ihr geredet habt oder anderen Räumen? Frage 2: Gibt es eine Doku des ganzen im Internet? Irgendwas wo man nachschauen kann? Frage … Mitschnitt & Nachlese zum Podiumsgespräch mit 2 Betroffenen des Dresden § 129 StGB Verfahrens weiterlesen