EA geschalten am 13. Februar 2022

Am Sonntag ist es wieder soweit. Der leidige 13. Februar lockt allerlei geschichtsrevisionistisches Pack – sowohl im bürgerlichen Gewand, als auch im faschistischen Wolfspelz – auf die Straße. Aktionen dagegen findet ihr auf der Seite von Dresden Nazifrei: dresden-nazifrei.de

Wir sind für euch ab 10 Uhr erreichbar, wenn ihr Repression von den Bullen erfahrt. Schreibt euch also unsere Nummer hinter die Ohren:

0351 89960456

Meldet euch bei uns, wenn ihr festgenommen werdet von den Bullen. Wir organisieren euch dann rechtlichen Beistand. Solange und wie immer heißt es: Keine Namen, keine Strukturen! Anna und Arthur halten’s Maul!

Aussageverweigerung ist der einzig sinnvolle Umgang mit den Cops! Infos dazu und mehr findet ihr unter https://ea-dresden.site36.net/materialien

Wenn ihr uns anruft müssen wir nur folgendes wissen:

  • was wird euch von den Bullen vorgeworfen?
  • wo seid ihr (welche Wache, auf welcher Straße, …)
  • wann seid ihr ca festgenommen worden
  • euren Namen und euer Geburtsdatum WENN ihr selbst betroffen seid

Wenn ihr eure Genoss*innen oder Freund*innen bei uns meldet, weil sie festgenommen wurden, dann nennt auf keinen Fall EUREN eigenen Namen. Außerdem sagt ihr nie was ihr oder andere GEMACHT haben, sondern immer nur was die Bullen euch VORWERFEN.

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.